Massagen

Viele Menschen leiden unter starken Verspannungen, Rückenschmerzen und damit einer eingeschränkten Lebensqualität. Eine Massage im Kosmetikinstitut kann natürlich keine physiotherapeutische Massage ersetzen. Gleichwohl ist es möglich, muskuläre Verspannungen zu lindern, das Wohlbefinden zu erhöhen und eine wohltuende, lockernde Wellness-Massage zu genießen.


Hot-Stone-Rückenmassage

 

Warm eingehüllt zu leiser Entspannungsmusik beginnt die Massage mit einer durchblutungssteigernden und peelenden Rückenbürstung. Danach genießen Sie ausgiebig die verspannungslindernde und entspannende Nacken-, Rücken- und Schultermassage mit naturreinem Jojoba-Öl.

Der Einsatz von Hot-Stones wirkt durch angenehmen Druck und Wärme zusätzlich verstärkend.

Genießen Sie diese Wellness-Massage als kleine Auszeit vom Alltag oder gönnen  Sie es sich regelmäßig.

Foto:: twinlil/pixelio.de / 689674

Rückenpflege



Ein schöner Rücken kann auch entzücken, doch die eigene Pflege dieser schwer zugänglichen Körperpartie ist nicht so einfach. Der Rücken schwitzt schnell, Unreinheiten sammeln sich an, werden selbst kaum bemerkt und werden im Laufe der Jahre immer mehr.

Die Rückenpflege-Behandlung beginnt mit einem kräftigen Rückenpeeling, um alte und abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen. Anschließend erfolgt die hygienische und gründliche Entfernung der Unreinheiten. Danach genießen Sie die verspannungs-lindernde Rücken-, Nacken- und Schultermassage. Abschließend wird eine beruhigende und pflegende Rückenpackung aufgetragen, um Unreinheiten abklingen zu lassen und die gereinigte Haut zu versorgen.

Das Ergebnis ist ein gepflegter Rücken, der sich sehen lassen kann und eine entspannte Rückenmuskulatur.